Die Top 10 Software Startups aus Deutschland in 2022

Veröffentlicht am 8.11.2022 von Rosalia Pavlakoudis

2022 neigt sich dem Ende zu: Zeit für einen Rückblick. Wir haben die top 10 Tech-Startups aus Deutschland ausgewählt, die du in 2023 im Auge behalten solltest.

Die Top deutschen Startups im Jahr 2022

In diesem Jahr konnten sich eine Reihe von Software-Startups in der Startup-Branche etablieren und als erfolgreiche Unternehmen durchsetzen. Insbesondere in den aktuellen unsicheren Zeiten ist dies eine großartige Leistung. Wir zeigen dir, wer in 2022 zu den 10 top Software-Startups in Deutschland gehört und auf die man in 2023 achten sollte. 

Die ausgewählten Tools sind auf Deutsch verfügbar und wurden in 2015 oder später auf den Markt gebracht.. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Deutschland. Alle Tools wurden auf GetApp mit mindestens 4,5 von 5 Sternen bewertet und haben mindestens 25 Nutzerbewertungen erhalten. Mit diesen Auswahlkriterien ergab sich eine Liste mit Tech-Startups aus ganz unterschiedlichen Kategorien, darunter Tools für das Translation Management, Signatur- und Bauprojektmanagement-Software, Zeiterfassung sowie Kommunikationstools für Teams. Die Auflistung der Tools erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.

1. Billbee

Automatisierung in Billbee
So geht Automatisierung in Billbee (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,7/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,6/5
  • Funktionen: 4,7/5
  • Bedienkomfort: 4,6/5
  • Kundenbetreuung: 4,7/5

Mit Billbee können KMU Aufträge verwalten und abwickeln sowie Aufgaben automatisieren. Die Multichannel-Software Billbee wurde Anfang 2015 ins Leben gerufen und richtet sich an Onlinehändler mit einer Anzahl an Bestellungen im unteren dreistelligen Bereich. Das Anliegen des Billbee-Teams ist, ein Tool bereitzustellen, mit dem Unternehmen kanalübergreifend und damit zeitsparend arbeiten können. Zur Verfügung stehende Funktionen umfassen die automatische Rechnungserstellung, Barcodes, Berichte, Fehlerbenachrichtigungen, Lagerverwaltung, Regeln, Retouren, Steuerberechnung, Zahlungserinnerungen und vieles mehr. Darüber hinaus bietet die Software über 100 Schnittstellen zu Marktplätzen, Shopsystemen, Versand, Payment und Buchhaltung und weiteren. Die Support-Möglichkeiten von Billbee umfassen ein 12-köpfiges Support-Team als persönliche Ansprechpartner, eine FAQ-Seite, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, eine Reihe von How-To-Videos, Webinare sowie eine Facebook-Community, in der sich Nutzer untereinander austauschen können.

Billbee bietet eine 30-tägige kostenlose und unverbindliche Testphase an, in der potenzielle Kunden den vollen Funktionsumfang testen können. Danach basiert der Preis des „All-inclusive”-Pakets, welches das einzig erhältliche ist, auf der Anzahl der Aufträge und wird folglich für jeden Kunden individuell berechnet. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht.  

Mehr erfahren

2. DeepL Pro

Eigenes Glossar erstellen in DeepL Pro
Eigenes Glossar erstellen in DeepL Pro (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,8/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,7/5
  • Funktionen: 4,5/5
  • Bedienkomfort: 4,8/5
  • Kundenbetreuung: 4,4/5

Das im Jahr 2017 eingeführte Online-Übersetzungstool DeepL Pro bietet KI-unterstützte maschinelle Übersetzungen in aktuell 29 Sprachen. Nutzer können den Text entweder direkt ins Textfeld eingeben oder PDF-, Word- oder PowerPoint-Dateien per Drag & Drop ins Textfeld ziehen und übersetzen lassen. Alternative Vorschläge unterstützen bei Formulierungen, wobei der umschließende Text nach der Wahl einer vorgeschlagenen Alternative automatisch angepasst wird. Die Software erlaubt ebenfalls, zwischen Anredeformen zu wählen und so eine Übersetzung formell oder informell klingen zu lassen. Für regelmäßige Nutzer bietet sich die Erstellung eines Glossars an, welches DeepL Pro ebenfalls in seinem Leistungspaket beinhaltet. So kann eine unbegrenzte Anzahl von Glossareinträgen erstellt werden, dank derer die Übersetzung von wiederkehrenden Begriffen und Phrasen konsistent ist. Ein integriertes Wörterbuch soll Zeit sparen, wenn mal die Bedeutung eines Wortes unklar sein sollte. Es liefert darüber hinaus Beispielsätze sowie mögliche Synonyme. 

In der 30-tägigen Testversion ist das Übersetzungsvolumen unbegrenzt und übersetzte Texte werden anschließend sofort gelöscht. Danach kann der Nutzer neben der kostenlosen Version zwischen drei weiteren Tarifen wählen: „Starter”, „Advanced” und „Ultimate”. Die Preise gelten pro Nutzer und Monat und unterscheiden sich in den angebotenen Funktionen. 

Mehr erfahren

3. DigiSigner

Diverse Signaturmöglichkeiten in DigiSigner
Diverse Signaturmöglichkeiten in DigiSigner (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,8/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,7/5
  • Funktionen: 4,6/5
  • Bedienkomfort: 4,7/5
  • Kundenbetreuung: 4,6/5

DigiSigner stammt aus dem Jahr 2018 und ist ein Tool für elektronische Signaturen. Das Unternehmen bietet diverse Möglichkeiten, digital zu unterschreiben. Der Nutzer kann Dokumente zum Beispiel per E-Mail oder SMS verschicken und elektronisch unterzeichnen lassen oder die Unterlagen eingebettet in einen umfassenderen Vorgang direkt auf der eigenen Website unterschreiben lassen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Kunden Vertragsinhalte vorab prüfen und ändern können, bevor sie ihre Unterschrift setzen. Wer sich andere oder weitere Funktionen wünscht, dem bietet das Team von DigiSigner eine persönliche Beratung mit flexiblen, anpassbaren und integrierbaren Lösungen an. Alle von DigiSigner erstellten Signaturen entsprechen der Definition der eIDAS-Verordnung und sind rechtsverbindlich.

Insgesamt ist DigiSigner in vier Modellen erhältlich: „Free”, „Pro”, „Team” und „Enterprise”. In der kostenlosen Version können drei Dokumente pro Monat unterzeichnet werden, in den kostenpflichtigen Versionen ist diese Funktion unbegrenzt. Die Kosten für die Tarife Pro und Team werden monatlich berechnet, wobei eine 14-tägige Probezeit angeboten wird. Der Preis für die Enterprise-Lösung ist auf Anfrage erhältlich. 

Mehr erfahren

4. Mailbutler

E-Mail-Versand planen in Mailbutler
E-Mail-Versand planen in Mailbutler (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,7/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,3/5
  • Funktionen: 4,6/5
  • Bedienkomfort: 4,8/5
  • Kundenbetreuung: 4,7/5

Das E-Mail-Programm Mailbutler gibt es seit 2015 und soll die gesamte E-Mail-Kommunikation optimieren. Die Funktionen des Tools, das für Outlook, Gmail und Apple Mail verfügbar ist, umfassen die Bereiche E-Mail-Tracking und -Signaturen, Nachrichtenvorlagen, Aufgaben, E-Mails zurückrufen und später senden, Notizen, Kontakte, Schlummern sowie Kollaboration. Der Bereich Aufgaben beinhaltet Automatisierungen, Benachrichtigungen und Synchronisation mit anderen Apps. Für die Signaturen bietet das Tool anpassbare Vorlagen an sowie die Möglichkeit, diese mit Teamkollegen zu teilen. Das Notizen-Feature hilft Nutzer dabei, wichtige Informationen direkt an eine E-Mail oder einen Kontakt anzuheften. Zusätzlich werden alle Notizen in einer Liste festgehalten, um mehr Übersicht zu bieten. Unternehmen, denen der Datenschutz ein besonderes Anliegen ist, werden sich freuen, dass sich die Server von Mailbutler in Deutschland befinden, womit die erhobenen Daten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterliegen. 

Bei Mailbutler wird Nutzern eine 14-tägige Testphase mit allen verfügbaren Funktionen geboten. Danach können sie zwischen dem kostenlosen Modell „Essential” und den kostenpflichtigen Tarifen „Professional, „Professional+” sowie „Business” zuzüglich Mehrwertsteuer wählen. Die Preise können entweder monatlich oder jährlich abgerechnet werden.

Mehr erfahren

5. Plancraft

Digitale Projektmappe in Plancraft
Aufträge in Projekten organisieren in Plancraft (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 5/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,9/5
  • Funktionen: 4,7/5
  • Bedienkomfort: 4,9/5
  • Kundenbetreuung: 5/5

  Mit Plancraft lassen sich verschiedene Arbeitsprozesse digital verwalten und erstellen. 2020 gegründet, ist die Software auf Bau- und Handwerksbetriebe spezialisiert, um Handwerkern den digitalen Betriebsalltag zu erleichtern. Dreh- und Angelpunkt des Tools ist die Erstellung von Dokumenten: Dieser Funktion ist ein eigenes Lexikon mit Schritt für Schritt-Anleitungen für eine Vielzahl verschiedener Dokumente gewidmet, wie etwa Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, Gutschriften und vieles mehr. Nutzer können ebenfalls Dokumentvorlagen anlegen. Darüber hinaus erlaubt Plancraft das Anlegen und Verwalten von Kontakten und Projekten, die Zeiterfassung für die Lohnbuchhaltung und das mobile Abrufen von Daten. Ein Team-Chat ist ebenso vorhanden.

In seinen Tarifen unterscheidet Plancraft zwischen dem Büroanwender und dem mobilen Monteur. Damit sind die verfügbaren Funktionen auf den jeweiligen Verantwortungsbereich zugeschnitten. Die Kostenabrechnung erfolgt entweder monatlich oder jährlich. Das dritte Preismodell ist für Großbetriebe und der Preis auf Anfrage erhältlich.

Mehr erfahren

6. process.science

Prozessvisualisierung in process.science
Prozessvisualisierung in process.science (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,8/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,9/5
  • Funktionen: 4,7/5
  • Bedienkomfort: 4,7/5
  • Kundenbetreuung: 4,9/5

Prozesse bestimmen sowohl unser Privatleben als auch den Firmenalltag. process.science ist eine aus dem Jahr 2019 stammende Software, die Unternehmen mithilfe von Process Mining Tools für Power BI und Qlik Sense dabei hilft, Geschäftsprozesse zu implementieren, optimieren und zu verwalten. Die Idee ist, verborgenes Prozesswissen zu visualisieren und nutzbar zu machen. Für diesen Zweck werden entstandene Abweichungen mit process.science in Echtzeit aufgezeigt und Abläufe korrigiert. Prozesse sollen so sowohl transparenter gemacht, die Geschwindigkeit von Arbeitsabläufen verbessert und ihre Qualität erhöht, als auch Compliance-Verstöße vermieden und eine Kosten- und Gewinnoptimierung erreicht werden. Die Prozessanalyse erfolgt dabei auf Basis vorhandener Unternehmensdaten, wobei grundlegend die folgenden drei Datenpunkte vorhanden sein müssen: Die Fall-ID, die alle Ereignisse eines Geschäftsfalles zu einem Ablauf verknüpft, die Aktivität, die den ausgeführten Prozessschritt beschreibt, und der Zeitstempel, der Datum und Zeit einer bestimmten Aktivität anzeigt. 

Process.science wird als Power BI- und als Qlik Sense-Lösung angeboten. Beide Lizenzen können vor dem Kauf getestet werden. Da es sich um maßgeschneiderte Lösungen handelt, sind die Preise auf Anfrage erhältlich.

Mehr erfahren

7. reteach

Gelerntes abfragen in reteach
Gelerntes abfragen in reteach (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,9/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,7/5
  • Funktionen: 4,6/5
  • Bedienkomfort: 4,9/5
  • Kundenbetreuung: 5/5

Das junge Startup reteach wurde 2019 gegründet und gehört zu den Lernplattformen. Unternehmen können mithilfe des Tools Online-Seminare selbst erstellen oder passende Inhalte aus dem vorhandenen Kurs-Katalog mit über 200 Kursen auswählen. Präsenz-Schulungen und Live-Webinare sind mit reteach ebenfalls möglich. Lernformate können multimedial gestaltet werden, zum Beispiel mit Audios, Videos, Powerpoint und PDFs. Des Weiteren können Teilnehmer verwaltet und Lernpfade, Quizzes und Zertifikate entworfen und ausgestellt werden. Damit erfolgen zum Beispiel das Onboarding neuer Mitarbeiter, eine Weiterbildung oder Unterweisungen wie etwa zum Thema Arbeitssicherheit zeit- und ortsunabhängig. Für die Kommunikation gibt es mehrere Möglichkeiten: Im Kommentarbereich können Teilnehmer Fragen stellen und sich untereinander austauschen, Termine und Erinnerungen werden per integriertem Mailing-Tool verschickt. Um den Lernerfolg der Mitarbeiter nachverfolgen zu können, bietet reteach Unternehmen Analysen des Lernverhaltens an. Außerdem kann der Zugang zu Kursen individuell geregelt, Teilnehmer markiert und zu Gruppen hinzugefügt werden. 

reteach ist in den Tarifen „Essential”, „Professional” und „Enterprise” erhältlich. Alle Pakete können 14 Tage kostenlos getestet werden. Eine Reihe von Add-Ons können zusätzlich dazu gebucht werden.

Mehr erfahren

8. seventhings

 Listenansicht des Inventars in seventhings
Listenansicht des Inventars in seventhings (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,8/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,7/5
  • Funktionen: 4,4/5
  • Bedienkomfort: 4,7/5
  • Kundenbetreuung: 4,9/5

Karteikarten, endlos lange Listen und dicke Ordner: Die moderne Inventarverwaltung stellt man sich anders vor. Mit dem 2015 auf dem Markt erschienenen Inventarmanager seventhings können Unternehmen ihre Inventarverwaltung digitalisieren. In der Übersicht können Daten entweder als Listenansicht oder Detaildarstellung angezeigt werden. Um den Datenaustausch einfacher zu gestalten, bietet seventhings zahlreiche Schnittstellen zu anderen Tools. Daten können so einmalig oder automatisiert importiert und exportiert werden. Bei Bedarf an weiteren Funktionen und Felder besteht die Möglichkeit, diese zu personalisieren und an die eigenen Prozesse und Begrifflichkeiten anzupassen. Seventhings übernimmt ebenso die Zuordnung des Inventars zu bestimmten Standorten und Nutzern, sodass Unternehmen durchgehend Informationen darüber einholen können, wo sich das Inventar gerade befindet oder welcher Mitarbeiter, bzw. Dienstleister es gerade nutzt. Auch erlaubt die Software das Inventarmanagement durch mehrere Nutzer. Dafür können in der Benutzerverwaltung Rechte an eine Reihe von Nutzern vergeben werden. 

Seventhings gibt es in drei Preiskategorien: Das „Advanced”-Paket ist für eine Inventar-Anzahl von bis zu 4.000 geeignet, „Premium” bis zu 20.000 und mit „Enterprise” lässt sich eine unbegrenzte Anzahl von Inventar verwalten. Alle Tarife werden jährlich abgerechnet und können kostenlos getestet werden.

Mehr erfahren

9. Superchat

Chatverlauf in Superchat
Chatverlauf in Superchat (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,8/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,6/5
  • Funktionen: 4,6/5
  • Bedienkomfort: 4,8/5
  • Kundenbetreuung: 4,9/5

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei Superchat um ein Kommunikationstool. Superchat wurde 2020 gegründet und soll das Unternehmen die Kommunikation mit ihren Kunden und auch die interne Kommunikation erleichtern. Das Tool bündelt Kundennachrichten von Kanälen wie WhatsApp, Google, Facebook und Instagram in einem Posteingang. Dies soll für einen besseren Überblick im Messenger-Wirrwarr sorgen. Bei Chats mit Kunden kann es vorkommen, dass man öfter dasselbe schreibt. Mit der Nutzung von Vorlagen können Mitarbeiter Zeit sparen und ihren Kunden trotzdem personalisiert antworten. Auch intern können Mitarbeiter sich über Superchat miteinander vernetzen und Direktnachrichten verschicken, Gruppen erstellen und sich gegenseitig Nachrichten zuweisen. Die Funktion für die Erstellung von Gruppen unterstützt Nutzer dabei, Informationen mit den richtigen Personen zu teilen.   

Superchat ist in drei Modellen erhältlich: „Basic”, „Professional” und „Advanced”. Im ersten Tarif sind bis zu zwei Mitarbeiterzugänge enthalten, im zweiten bis zu zehn und im dritten bis zu 50. Die Abrechnung ist monatlich oder jährlich möglich. Alle Modelle können kostenlos getestet werden und es gilt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantier sowie eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten.

Mehr erfahren

10. timeBro

Verlauf der erfassten Aktivitäten in timeBro
Verlauf der erfassten Aktivitäten in timeBro (Quelle)
  • Gesamtbewertung: 4,8/5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 4,7/5
  • Funktionen: 4,6/5
  • Bedienkomfort: 4,7/5
  • Kundenbetreuung: 4,8/5

Manuelle Zeiterfassung ist zeitaufwendig und kann ungenau sein. Darüber hinaus mindert eine Planung mit falschen Projektzeiten den Gewinn. Aus diesem Grund wurde das Zeiterfassungstool timeBro 2015 gegründet. Die Software erfasst alle Programme automatisch – egal, ob E-Mail, Browsertab oder Datei – und sorgt für einen umfassenden Überblick über die getane Arbeit. Wie passt das zur Privatsphäre? Alle Tracking-Daten werden ausschließlich auf dem Gerät des Nutzers gespeichert, sodass nur er sehen kann, woran er gearbeitet hat. Damit soll eine Mitarbeiterüberwachung ausgeschlossen werden. Die einzelnen, über den Tag verteilten Aktivitäten werden in timeBro als vertikaler Verlauf dargestellt und für eine bessere Übersicht zusätzlich mithilfe von Farbkodierung.

timeBro wird als Abonnement mit einer Laufzeit von entweder drei, 12 oder 24 Monaten angeboten. Der Nutzer kann zwischen den Tarifen „Basic”, „Connect”, „Premium” und „Enterprise” wählen. Beim letzten Modell ist der Preis auf Anfrage erhältlich. Die Preise der anderen Modelle gelten pro Nutzer und Monat.

Mehr erfahren

Willst du mehr erfahren? Dann wirf einen Blick auf unser Software Verzeichnis für Kommunikationstools, um weitere Produkte zu entdecken.


Methodologie:

Wie haben wir die top 10 Tech Startups aus Deutschland ausgewählt? Die ausgewählten Tools entsprechen folgenden Kriterien:

  • Der Anbieter des Tools hat seinen Hauptsitz in Deutschland.
  • Das Tool hat eine Gesamtbewertung von mindestens 4,5 von 5 Sternen auf GetApp.
  • Das Tool hat mindestens 25 Nutzerbewertungen in den letzten 2 Jahren auf GetApp erhalten (Stand vom 28.09.2022).
  • Keine Software wurde früher als 2015 entwickelt.
  • Das Tool ist auf Deutsch verfügbar.
  • Die Website des Anbieters ist auf Deutsch verfügbar.

Dieser Artikel kann auf Produkte, Programme oder Dienstleistungen verweisen, die in deiner Region nicht verfügbar sind oder die durch die Gesetze oder Vorschriften des Landes eingeschränkt sein können. Wir empfehlen, sich direkt an den Softwareanbieter zu wenden, um Informationen über die Produktverfügbarkeit und Rechtskonformität zu erhalten. Gender Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.


Artikel teilen

Über den Autor oder die Autorin

Content Analyst für GetApp. Absolventin der HHU Düsseldorf, wohnhaft in Barcelona. Am Wochenende findet man mich meistens am Strand oder beim Brunch.

Content Analyst für GetApp. Absolventin der HHU Düsseldorf, wohnhaft in Barcelona. Am Wochenende findet man mich meistens am Strand oder beim Brunch.